Long Distance

Streckenpläne

Siehe alle Details zu den Strecken hier

Startnummern-Ausgabe

Programm und Zeitplan

Check-in

Die Wechselzone ist für den Check-in wie folgt geöffnet:

06:30 - 07:30 Radabgabe Damen

06:30 - 08:10 Radabgabe Herren / Staffeln

Start

Der Start befindet sich unmittelbar bei der Wechselzone.

Startzeiten

Siehe alle Startzeiten hier.

Erster Lauf (10km)

Der erste Lauf führt über 2 Runden à 5km. Die Strecke ist anspruchsvoll und besteht zu 50% aus Asphaltstrassen und zu 50% aus Waldwegen. Exakte Streckenlänge 9'200m.

Siehe alle Details zu den Strecken hier

Wechselzone

Die Wechselzone ist unmittelbar bei der Altstadt auf einem Rasenplatz, der mit Tribünen zu einer «Arena» ausgebaut wird.

 

>>> Auf Bild klicken zum Vergrössern <<<

Radstrecke (3 Runden à 50km) 

Drei Runden à 50km sind auf der anspruchsvollen Radstrecke zurückzulegen. Diese führt durch eine sehr schöne Landschaft und zweimal an der Wechselzone vorbei. Die Strassen sind nicht vollständig für den Verkehr gesperrt.

Siehe alle Details zu den Strecken hier

Zweiter Lauf (30km)

Der "Brunngraben" wird nicht durchlaufen. Die Strecke führt direkt auf die "Heitern". Wendepunkt nach 3.75km und zurück in die "Arena". Diese Runde von 7.5km wird 4x durchlaufen. Gesamthöhendifferenz 490m (Originalstrecke - - - blau 590m).

Siehe alle Details zu den Strecken hier

!! Neue Linienführung aufgrund Unwetterschäden !!

Ziel

Das Ziel befindet sich in der Wechselzone. Verpflegung und Massage sind unmittelbar beim Ziel.

Offizielle Verpflegung

Während des Wettkampfes werden nebst Wasser auch hypotonische und kohlehydrathaltige Getränke sowie Energieriegel und Bananen abgegeben.

Wettkampfregeln

Es gelten die Wettkampfbestimmungen der ITU. Artikel E2.2.d.i. Drafting ist nicht erlaubt, Abstand von Vorderrad zu Vorderrad 12m. Eine blaue Karte wird für Drafting-Vergehen auf der Velostrecke verwendet und eine gelbe Karte wird für andere Vergehen verwendet. Die rote Karte wird bei einer Disqualifikation verwendet - siehe Reglement.

Startgeld

Je nach Kategorie und Anmeldezeitpunkt - siehe Startgeld-Übersicht.

Tageslizenz

Gemäss Reglement von Swiss Triathlon (Schweizerischer Triathlon Verband) müssen die Teilnehmer der LONG DISTANCE eine gültige Lizenz besitzen. Alle Athleten haben die Möglichkeit, vor Ort eine Tageslizenz zu lösen. Diese kostet  CHF 35.– oder 30 Euro. Die Einnahmen gehen nicht an den Veranstalter, sondern vollumfänglich an Swiss Triathlon für die Förderung des Duathlon- und Triathlonsports in der Schweiz.

Schweizer Athleten haben die Möglichkeit, bis drei Tage vor dem Rennen, 12:00 Uhr, eine Jahreslizenz bei Swiss Triathlon zu beantragen: www.swisstriathlon.ch

Radservice

In Zofingen und in den umliegenden Ortschaften gibt es mehrere sehr gute Bike-Shops, die alle technischen Probleme lösen können. Ab Samstag steht den Athleten bei der Wechselzone ein Bike- Reparaturservice zur Verfügung. Link zu allen Powerman Bike-Shops

Preisgeld

ITU Powerman Long Distance World Championships - Total: 50'000 USD

a) Je für Frauen und Männer. Nur für Kategorie Elite. Zeitlimit +10% auf 2. Rang. Ausländischen Teilnehmern muss die Quellensteuer in Abzug gebracht werden. Preisgeld wird erst nach Resultat der Dopingkontrolle ausbezahlt. Eliteathleten werden nicht in den Altersklassen klassiert.
   
  Aufteilung Preisgeld:
  1. USD 6'250.-- / 2. USD 5'000.-- / 3. USD 3'750.-- / 4. USD 2'500.-- / 5. USD 2'000.-- / 6. USD 1'750.-- / 7. USD 1'500.-- / 8. USD 1'000.-- / 9. USD 750.-- / 10. USD 500.--
   
b) Preise für Rang 1 - 3 der Altersklassen: Gold-, Silber- und Bronzemedaillen sowie Naturalpreise
   
c) Preise für alle Finisher - hochwertiges Finisher-Poloshirt, Finisher-Medaille